Glutathion Infusion

Was ist Glutathion?

Glutathion ist ein schwefelhaltiges Tripeptid. Es kommt von Natur aus im gesamten menschlichen Körper vor. Der gesunde Organismus kann Glutahion selbst synthetisieren. Gleichzeitig nehmen wir es auch mit der Nahrung zu uns. Besonders reich an Glutathion sind Brokkoli, Petersilie und Spinat.

Die Leber als Entgiftungsorgan weist von allen Organen die höchste Glutathion-Konzentration aus. Es ist an entscheidenden Stoffwechselvorgängen beteiligt, ohne die wir nicht existieren können.

Je älter wir werden, desto geringer werden die Glutathionvorräte des Körpers.

Glutathion kann alleine oder kombiniert mit anderen Substanzen wie Mistel, Thymus, Vitamin C oder anderen Antioxidantien ein sinnvolles Mittel in der begleitenden Krebsbehandlung sein.

Wirkungsvoll ist es auch in der Entgiftungsbehandlung, Revitalisierung,
beim chronischen Müdigkeitssyndrom, zur Begleitbehandlung eines
Burnout-Syndroms u.a.

Eine orale Einnahme von Glutathion kann wirkungsvoll sein. Das hängt aber sehr von der Magensaftresistenz ab.

Wirkungsvoller ist daher die Bahndlung per Infusion. Diese wird mehrmals wöchentlich verabreicht. Hier bietet sich im Vorwege eine Blutuntersuchung an, ob wirklich eine Mangel vorherscht.

Aktuelles

neueste Artikel

19.07.2016

Migräne- und Kopfschmerztherapie

Wir verfolgen einen ganzheitlichen therapeutischen Ansatz und bieten Ihnen gerne ein kostenloses Erstgespräch an!

[mehr]

19.07.2016

Gesundheitspaket

Große Vitalisierungskur

 

 

[mehr]