Körperliche Untersuchung

Die körperliche Untersuchung - entscheidender Schritt zur Diagnose

 

Die körperliche Untersuchung ist nach wie vor eines der wichtigsten Instrumente zur Diagnosefindung. Zusammen mit dem Patientengespräch, der so genannten Anamnese, steht sie am Beginn jeder Diagnose. Dabei benutzt der Arzt in erster Linie seine Sinne, um Hinweise auf eventuelle Krankheiten zu erhalten und um sich einen Überblick über den Zustand des Patienten zu verschaffen.

 

Die Untersuchung beinhaltet: 

 

  • Inspektion: Anschauen des Patienten
  • Palpation: Abtasten des Körpers
  • Auskultation: Abhören mit dem Stethoskop
  • Perkussion: Abklopfen und Beurteilung des Klopfgeräusches

 

Auf diese Weise wird der gesamte Körper von Kopf bis Fuß untersucht.

Aktuelles

neueste Artikel

19.07.2016

Migräne- und Kopfschmerztherapie

Wir verfolgen einen ganzheitlichen therapeutischen Ansatz und bieten Ihnen gerne ein kostenloses Erstgespräch an!

[mehr]

19.07.2016

Gesundheitspaket

Große Vitalisierungskur

 

 

[mehr]