Osteoporosemessung

Knochen sind der Halteapparat unseres Körpers- ein Leben lang!

 

Osteoporose ist definiert als eine systemische Skeletterkrankung mit einer niedrigen Knochenmasse und einer Störung der Mikroarchitektur des Knochengewebes und  daraus resultierender erhöhter Knochenbrüchigkeit und steigendem Frakturrisiko.

 

Wichtige Gründe für eine Untersuchung:

 

  • familiär bekannte Osteoporose
  • ein- oder mehrmaliger Knochenbruch
  • Gewichtsabnahme
  • Bewegungsmangel
  • Kalziumarme Kost
  • Rauchen
  • Hormonelles Ungleichgewicht
  • Klimakterium bzw. Menopause
  • Hohes Lebensalter

 

Die Ultraschall-Knochendichtemessung ermöglicht die Bestimmung des individuellen Osteoporoserisikos. Mit Hilfe hochfrequenter  Schallwellen kann der Knochen an der Ferse auf seinen Zustand hin untersucht werden- schnell, schmerzlos und ohne Strahlenbelastung. Dieses Messergebnis ist wichtig, da es von hoher diagnostischer Aussagekraft ist und Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung.  

Aktuelles

neueste Artikel

02.11.2020

Immunsystem Aktivierung für alle!

- Virusprävention

- Entgiftung nach

(Corona) Impfung

- LongCovid Behandlung

- u.a.

 

 

[mehr]

02.11.2020

NEUE Adresse!

Sie erreichen uns jetzt in Hamburg Eppendorf,

Lehmweg 17, 20251 Hamburg.

Tel: 040-459988

Tel: 040-45000729

 

Wir freuen uns auf Sie!

[mehr]